Praxisworkshop

Long Covid -Und was Nun? Ganzheitliches Beweglichkeitstraining für eine gute Atmung und Stärkung des Immunsystems (BdR) (S-213)

Aktivierungssequenzen nach "Der bewegte Weg zur Achtsamkeit" zur Förderung der Atmung, mehr Wohlbefinden und mentale Stärke

Kurzbeschreibung

Zutritt nur mit Kongressticket
Mit der Teilnahme an der therapie LEIPZIG haben Sie die Möglichkeit bis zu 8 Lerneinheiten bei Verlängerung Ihrer BdR-Rückenschullizenz
angerechnet zu bekommen. Die Lerneinheiten richten Sie nach Anzahl und Thema der absolvierten Workshops.

Praxisworkshop: Für die Teilnahme ist erforderlich, dass Sie eine Matte mitbringen.
Außerdem wird sportlich bequeme Kleidung empfohlen.


Beschreibung

Viele Menschen fühlen sich nach ihrer Corona-Erkrankung allein gelassen. Dieses erfahren wir täglich in unseren Kursen und unzähligen Telefonanrufen unserer Teilnehmer/innen, die sich im Moment nicht in der Lage fühlen zum Sport zu kommen. Sie fühlen sich matt und erschöpft, kommen nicht mehr so richtig in Schwung. Die Atmung fühlt sich eingeschränkt an. Nach einem Arbeitstag sind viele erschöpft und leiden an Kopfschmerzen. Die Bewegung ist eingeschränkt, der Körper fühlt sich nicht mehr beweglich und aktiv an. Viele ziehen sich zurück. Was bieten wir diesen Menschen an. Nach einer Reha-Kur und neben der Physiotherapie haben wir ein ganzheitliches Bewegungstraining entwickelt. Unsere Teilnehmer/innen bemerken schon nach einigen Stunden eine verbesserte Atmung, mehr Beweglichkeit und Wohlbefinden und mentale Stärke. Zudem wird die Eigenverantwortlichkeit trainiert. Inhalte: - Einführung in das Ganzheitliche Bewegungskonzept “Der bewegte Weg zur Achtsamkeit“ - Was bedeutet Atmung? Was ist eine gute Atmung? - Anatomie und Funktion der Atmung, des Brustkorbes, des Zwerchfelles und der Schulter-Nacken-Partie werden anhand von Fotos, Anatomiemodellen und Anschauungsmaterialien vorgestellt und erklärt - Aktivierung des Brustkorbes und des Zwerchfelles - Zusammenhänge der Resonanzböden und oberflächige Rückenlinie (Füße, Beckenboden, Zwerchfell und Mundboden) in Bezug auf die Atmung in Theorie und Praxis erarbeiten - Aktivierung des Schulter-Nackenbereiches - Bauchmuskeltraining für eine Gute Atmung - Nachhaltigkeit durch Spüren, bewusstes Wahrnehmen und Abspeichern - Integrationsmöglichkeiten in den Alltag, Beruf und sportliche Aktivitäten - Bedeutung einer guten Atmung für den gesamten Organismus in Theorie und Praxis erarbeiten (Rückenbeschwerden, Haltung, Immunsystem. Stress… In diesem Workshop werden neben der Theorie auch Beispiele von kurzen Aktivierungssequenzen durchgeführt und erlebt.

Referent:

Christiane Greiner-Maneke
Rückengesundheit im Harz