Praxisworkshop

Selbsterfahrung und Selbstwirksamkeit bei chronischen Schmerzen (S-060)

Körpertherapiebasierte Selbsterfahrung für Schmerzpatienten

Kurzbeschreibung

Zutritt nur mit Kongressticket
Fortbildungspunkte / Übungseinheiten: 4

Beschreibung

Die körpertherapeutische Auseinandersetzung mit dem Schmerzgeschehen ist ein sanfter Weg, um im Umgang mit chronischen Schmerzen seine Selbstwirksamkeit zu erfahren. Der Betroffene lernt die individuelle Komplexität seines Schmerzgeschehens kennen. Er entwickelt mehr und mehr Verständnis für sich und seine Situation. Er erfährt, wie sich grundlegende Handlungen, Einstellungen, persönliche Haltungen oder auch Situationen positiv oder negativ auf das Schmerzgeschehen auswirken. Zunehmend lernt der Betroffene direkt Einfluss auf seine Schmerzen zu nehmen. Diese erlebte Selbstwirksamkeit schafft ein wohltuendes Gefühl von Unabhängigkeit und Vertrauen. Man holt sich Lebensmut und Lebenswillen zurück und damit natürlich auch eine verbesserte Lebensqualität. In diesem Workshop bekommst du Einblick in eine körpertherapeutisch basierte Methode der Selbsterfahrung. Unser Körper ist die Basis jeglichen Erlebens, unsere Lebensgeschichte steckt uns im Leib. Hierin liegt die Chance durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte liebevoller mit sich selbst umzugehen. Dies ist ein Selbsterfahrungs-Workshop und erfordert einen offenen, respektvollen Umgang aller Anwesenden untereinander.

Referent: