Praxisworkshop

Mobilität, Flexibilität und Koordination im Alter mit Square Stepping Exercise (S-053)

Evidenzbasierte Sturzprävention für lebensältere Menschen

Kurzbeschreibung

Zutritt nur mit Kongressticket
Fortbildungspunkte / Übungseinheiten: 4

Beschreibung

Zunächst erinnert es an ein Bewegungsspiel, das wir alle vom Schulhof kennen. Wir nannten es Hinke-Pinke, Hinke-Pott, Himmel und Hölle oder noch anders. Was so simpel aussieht, erweist sich bei näherem Hinsehen als komplexe und intensive Therapie- und Trainingsmethode. Square Stepping Exercise (SSE) ist eine von japanischen Sportwissenschaftlern und Gerontologen entwickelte Trainingsmethode. Auf einer Matte mit 40 Quadraten werden Schrittfolgen (Patterns) eingeübt. Die Anzahl der Schritte (vorwärts, rückwärts, seitwärts, diagonal vorwärts, diagonal rückwärts), die Komplexität des Musters und die Geschwindigkeit der Ausführung werden dabei allmählich gesteigert. Zielsetzungen des SSE sind insbesondere der Erhalt oder die Verbesserung - der Koordination und Bewegungssicherheit - der Ausdauer (der kardiopulmonalen Fitness) - der Lebensqualität sowie die Vermeidung von Stürzen bei älteren Menschen - der kognitiven Funktion und der Konzentrationsfähigkeit SSE kann vielfältig eingesetzt werden, z.B. - im mobilitäts- sowie funktionserhaltenden und sturzpräventiven Training mit älteren und alten Menschen - zur Förderung von Koordination und Ausdauer in allen Altersgruppen - in der Nachbehandlung nach Gelenkersatzoperationen - im Training und in der Rehabilitation im Leistungssport - zur Förderung der Konzentrationsfähigkeit bei Kindern und Jugendlichen - in gesundheitsfördernden und präventiven Sportangeboten - im Reha-Sport. SSE mobilisiert, bringt Spaß, Geselligkeit und fördert auf vielfältige Weise Bewegungskompetenz. Das durch eine Reihe von Studien mit einer guten Evidenz belegte Trainingsprogramm eignet sich wunderbar zur Anwendung in therapeutischen Praxen, auf Trainingsflächen, in Alten- und Pflegeheimen, Schulen, in der Betreuung von Sportlern und Mannschaften oder einfach im privaten Bereich.

Referent:

Edmund Boettcher
Promotio Akademie gGmbH