Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt. Das Ändern der Email-Adresse ist nicht möglich.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Tierphysiotherapie (S-143)

    Am Beispiel Hund

    08.03.19 | 15:00 – 18:00 Uhr

    Veranstaltungsart
    Kongress therapie Leipzig
    Themen
    Medizinische Rehabilitation
    Berufsgruppe
    Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Ärzte, Masseure und med. Bademeister, Trainer Reha- u. Gesundheitssport, Sportwissenschaftler, Sporttherapeuten
    Teilnahme-empfehlung

    A+B

    Fortbildungspunkte

    4

    Referent

    Müller & Schmidt
    Traute Schmidt

    Inhalt

    In diesem Seminar wird der Beruf des Tierphysiotherapeuten vorgestellt.
    Sie erhalten einen Überblick über Anwendungsbereiche und Behandlungsmöglichkeiten.
    Der Prozess von Befund, Behandlung und die Anwendung von Messverfahren zur Überprüfung der Behandlung wird am Beispiel von 4 Hunden mit unterschiedlichen Krankheitsbildern und Prognosen erarbeiten.

    • Xeron, Boxerrüde, 6 Jahre, Z.n. Kreuzbandriss operativ versorgt
    • Lenny, Mischling, ca. 5 Jahre, Z.n. Carpalgelenksversteifung
    • Fiona, Wolfshündin, 2 Jahre, intramedibuläre Missbildung C5-Th1 und Short Ulnar Syndrom
    • Easy, Toller, 1 Jahr, Polyradiculistis

    Das Thema wie lernen Mensch und Hund wird in seinen Grundsätzen betrachtet. Zusätzlich wird im Zusammenhang mit diesem Thema auf das Training des Hundes und das Training des Besitzers um mit seinem Hund zu trainieren (Stichwort Hausaufgabenprogramme) eingegangen.
    Den Abschluss dieses Seminares bildet ein Überblick über Ausbildungs- und Fortbildungs- möglichkeiten eines Tierphysiotherapeuten.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten