24. bis 26. März 2022 therapie LEIPZIG

Dr. Thorsten Böing

Ottobock HealthCare Deutschland

Vita

Ausbildung an der Deutschen Sporthochschule Köln und der Universität Konstanz. Langjährige leitende Tätigkeit in der orthopädischen, neurologischen und traumatologischen Rehabilitation, Lehre an den Universitäten Konstanz und München sowie an PT-Schulen und Fortbildungsinstitutionen. Arbeitsschwerpunkte:
• Angewandte Versorgungsforschung,
• Evidenzbasierte Interventionen in Medizin und Therapie,
• ICF-basierte Versorgungskonzepte.

Fachgesellschaften, Gremien und Arbeitsgruppen:
• Deutsche Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitation (DGNKN)
• Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW)
• Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF)
• Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR)
• Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (DNEBM)

Kontakt

Ottobock HealthCare Deutschland

Duderstadt

Programmpunkte

25.03.2022 09:30 - 12:30 Kongress therapie LEIPZIG

Ganzheitliche orthetische Versorgungsmöglichkeiten und therapeutische Interventionen in der Neurorehabilitation anhand von Patientenbeispielen aus der Praxis

Einstiegsseminar

Physiotherapeuten Ergotherapeuten Ärzte Trainer Reha- und Gesundheitssport Sportwissenschaftler Sporttherapeuten
Dr. Thorsten Böing (Ottobock HealthCare Deutschland) Wiebke von Klot (John + Bamberg GmbH & Co. KG) Lukas Wagner (Ottobock Global Academy)
Sprache
Deutsch
Themen
Neurorehabilitation | Physikalische Medizin und Rehabilitation | Medizinische Rehabilitation
25.03.2022 15:00 - 18:00 Fortbildungskongress der DGNKN / DGNR

Innovative Hilfsmittel in der Neurologie

Einstiegsseminar / Fortbildungspunkte werden bei der Sächsischen Landesärztekammer beantragt. Fortbildungspunkte für Therapeuten: pro Halbtagsveranstaltung 3 Punkte

Physiotherapeuten Ergotherapeuten Ärzte Trainer Reha- und Gesundheitssport Sportwissenschaftler Sporttherapeuten
Dr. Thorsten Böing (Ottobock HealthCare Deutschland)