Kongress therapie LEIPZIG

Bewegungsraum Wasser (S-250)

Therapiemedium Wasser zur präventiven und rehabilitativen Förderung physischer Gesundheitsressourcen – insbesondere für TeilnehmerInnen mit Geh- und Bewegungseinschränkungen

Kurzbeschreibung

Einstiegsseminar / Es werden 4 Lerneinheiten als Fortbildung für Übungsleiter anerkannt. / Theorie im Seminarraum CCL, Praxis in der Schwimmhalle, Transfer mit Bus-Shuttle. / Badesachen erforderlich!

Beschreibung

Im Workshop vermittle ich leicht zu wiederholende Übungen die Gleichgewicht, das Gehen, die Kombination von Arm- und Beinbewegungen schulen und Spiele, Kommunikation und Freude ermöglichen. Die verbalen Anleitungen beziehen sich besonders auf die Aufmerksamkeit für die eigene Haltung und Bewegung der Teilnehmer*innen. Aus einer oft gebeugten oder unsicheren Haltung in normaler Umgebung entwickeln wir die Aufrichtung, Stand- und Gehsicherheit und dadurch ein neues Körpergefühl. Mit dieser neuen Körpererfahrung fällt es leichter, bisherige Haltungs- und Bewegungsmuster „an Land“ zu erkennen und bestenfalls zu ändern.

Alle angeleiteten Übungen können auch speziell mit Schlaganfallbetroffenen im Tief- und im Flachwasser durchgeführt werden. Spezifische, ganzheitlich orientierte Gymnastik von der Gehschule bis zum Aquajogging unter kommunikativem Aspekt können Sie in diesem Seminar kennenlernen.

Geeignet für Bewegungstherapeut*innen, Sportlehrer*innen die in medizinischen, therapeutischen Einrichtungen und Reha-Zentren tätig sind sowie Übungsleiter*innen im Gesundheits- und Rehabilitationssport

Referent: