Man muss Ziele haben (S-271)

Betriebliche Ziele, Entscheidungen und Changemanagement

Beschreibung

Hintergrund: Nicht erst mit der Corona-Krise wurde deutlich, dass Gesundheitseinrichtungen, die Mitarbeitenden und die zu versorgenden Patientinnen und Angehörigen mit Herausforderungen von Veränderung umgehen. Die Veränderungen in der Gesundheitsbranche, z. B. durch Gesetzgebung, technische Innovationen, Digitale Anwendungen, kulturelle Aspekte oder Generationswechsel, wirken auf alle Stakeholder im System. Anlässe für Veränderungen sind nicht ausschließlich extern, sondern können auch intern – hausgemacht – sein. Beispielsweise durch neue Mitarbeitende, den Austritt von Mitarbeitenden oder durch angepasste Prozesse. Veränderungen gehören damit zum Berufsalltag. Wesentlich ist es, analog zur Patientenversorgung, die Ausgangssituation zu analysieren, Ziele und geeignete Maßnahmen abzuleiten und vor der Umsetzung zu planen. Dieses zyklische Vorgehen kann ein Erfolgsfaktor im Veränderungsmanagement sein. Veränderungsmanagement, Change Management oder auch Management of Change: Begriffe, die häufig synonym verwendet werden und zum Bereich der Organisationsentwicklung gehören. Veränderungsprozesse führen stets zu Verunsicherungen bei allen Beteiligten. Ein Veränderungsvorhaben kann demnach zu Unsicherheiten sowohl bei den betroffenen Mitarbeitenden als auch bei den verantwortlichen Führungskräften führen. Diese Verunsicherungen, können sich in Überlastung sowie offenen oder verdeckten Widerständen äußern. Die Veränderung zu managen bedeutet, Unsicherheit in eine positive Unterstützung des Veränderungsprozesses umzuwandeln. Hierzu sind theoretische Kenntnisse aus den Verhaltenswissenschaften, betriebswirtschaftliche Analyseinstrumente sowie interne Evidenz, Erfahrung und Austausch in der Peer-Group hilfreich. Methode: Belegt mit praktischen Fallbeispielen werden die  Anlässe für Veränderung inkl. ausgewählter betriebswirtschaftlicher Analyseinstrumente und betrieblicher Ziele  Phasen der Veränderung  Kernaktivitäten in der Veränderungsphase  Teams im Veränderungsprozess  Aufgaben und Maßnahmen bei der Gestaltung und Begleitung von umfassenden Veränderungen im Dialog und mit praktischen Transferaufgaben erarbeitet. Ziel: Die Teilnehmenden, die sich aus verschiedenen Gesundheitsfachberufen zusammensetzen können, haben einen Überblick über betriebswirtschaftliche Grundsätze und Methoden im Kontext des Changemanagements und können eigene praktische Beispiele ein- sowie zuordnen.

Referent: