Bewegungsraum Wasser – Aquatraining

Therapiemedium Wasser zur präventiven und rehabilitativen Förderung physischer Gesundheitsressourcen – insbesondere für TeilnehmerInnen mit Geh- und Bewegungseinschränkungen

Beschreibung

Im Seminar vermittle ich Übungen, die bei hoher Achtsamkeit die Gleichgewichtsfähigkeit, das Gehen, die Kombination von Arm- und Beinbewegungen schulen sowie Spiele und Kommunikation ermöglichen. Die verbalen Anleitungen beziehen sich besonders auf die Aufmerksamkeit für die eigene Haltung und Bewegung. Aus einer oft gebeugten oder unsicheren Haltung in normaler Umgebung entwickeln wir die Aufrichtung, Stand- und Gehsicherheit. Ein angenehmes Gefühl für die Langsamkeit entsteht durch Übungen zur Körperwahrnehmung. Mit dieser neuen Körpererfahrung fällt es leichter, bisherige Haltungs- und Bewegungsmuster „an Land“ zu erkennen und bestenfalls zu ändern. Es werden Auszüge aus dem Übungsrepertoire vorgestellt, mit dem wir in der „Leipziger Schule“ seit 2002 speziell mit neurologischen Patient*innen im Tief- und im Flachwasser spezifische, ganzheitlich orientierte Gymnastik von der Gehschule bis zum Aquajogging unter kommunikativem Aspekt durchführen.