Funktionelle Schuheinlagen in der Physiotherapie

Beschreibung

Der Fuß ist unbestritten der wich¬tigste Stoßdämpfer des mensch¬lichen Körpers. Ein Wunderwerk der Natur, dem es gelingt, sowohl weich und geschmeidig zu sein, um eine sanfte Lande- und Abrollphase zu gewährleisten, als auch starr und stabil zu werden, um eine explosive Abdruckphase zu er¬möglichen. Ziel ist, die Anatomie und Biomechanik des Fußes und der einzelnen Gang¬phasen darzustellen und zu zei¬gen, wie diese durch funktionelle Schuheinlagen optimal unterstützt werden können. Das „Formthotics™Medical Konzept“ basiert auf klinischer Diagnostik des Therapeuten und einem dy¬namischen Fußabdruck direkt im Schuh. Da der Fuß die Basis unserer Statik darstellt ist klar, dass Dys¬funktionen in diesem Bereich zu zahlreichen aufsteigenden Ur¬sache-Folge-Ketten führen kön¬nen. Deshalb eignet sich dieses Konzept optimal für eine ganz¬heitliche Physiotherapie, da vom Kniepatienten über Hüftproble¬me bis hin zu Rückenschmerzen und sogar Kiefergelenksdysfunk¬tionen die Beschwerdesympto¬matik positiv beeinflusst werden kann. Der Zeitaufwand sowie der Materialbedarf für den Therapeu¬ten sind gering, der Nutzen für den Patienten ist aber maximal!

Referent:

Markus Pschick
Fortbildungsakademie Markus Pschick GmbH