Kinesiologisches Taping

Refresher - Tipps und Tricks im Umgang mit den bunten Pflastern

Beschreibung

Kinesiologisches Taping ist seit über 20 Jahren in Deutschland "aktiv" und nimmt in der täglichen Therapie oftmals einen festen Platz ein. Neben den vier großen Säulen des Tapens (Schmerz, Zirkulation, Muskulatur, Gelenke) gibt es aber auch noch weitere Einsatzmöglichkeiten und Analgen, die zwar immer noch nicht wissenschaftlich belegbar sind, aber durch die Erfahrung des Behandlers nach wie vor erstauliche Effekte erzielen. Dieser Workshop soll einen Erfahrungsaustausch begleitet von viel praktischer Übung bieten, Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Therapien aufzeigen, verschiedene Behandlungsaufbauten bei Krankheitsbildern erarbeiten und Anfängern einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten des Kinesiologischen Tapings bieten

Referent:

Christian Röhrs
CR sport +therapie