Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt. Das Ändern der Email-Adresse ist nicht möglich.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Wie Schreiben gelingt - ergotherapeutische Interprofessionalität zur Förderung und Beratung der Schreibkompetenz von Schülern (S-117)

    Wie Schreiben (wieder) gelingt!

    08.03.19 | 09:30 – 12:30 Uhr

    Veranstaltungsart
    Kongress therapie Leipzig
    Themen
    Neurologie, Prävention, Medizinische Rehabilitation
    Berufsgruppe
    Ergotherapeuten, Ärzte
    Teilnahme-empfehlung

    A+B

    Fortbildungspunkte

    4

    Referent

    Mediastep-Institut
    Stephanie Ingrid Müller

    Inhalt

    Die hochkomplexe feinmotorische Fertigkeit „Schreiben“ ist zentraler Therapie- und Förderbereich der Ergotherapie bei Schülern. Zunehmend mehr Eingangsstufenschüler können Stifte nicht „richtig“ halten, Scheren nicht führen oder andere differenzierte feinmotorische Aufgaben erfüllen.

    Inklusive Schule, Ganztag und die sich verschlechternden feinmotorischen Fertigkeiten der Schüler fordern zunehmend die Interprofessionalität der Ergotherapie. Ergotherapeutische Fachkräfte ergänzen und unterstützen mehr und mehr die Arbeit in Schule, Ganztag und Kindertagesstätten. Dieses Seminar ergänzt und professionalisiert die ergotherapeutische Arbeit mit Schülern in Praxis, Förder- und Regelschule sowie für die Zusammenarbeit und Beratung von Lehrkräften und Eltern. In ihm wird die neurokognitive und -physiologische Bedeutung sowie der Prozess des Schriftspracherwerbs der Schule mit ergotherapeutischen Möglichkeiten aufgezeigt. Schriftarten sowie das Tippen per Tastatur werden in Zusammenhang mit der Entwicklung der Neurokognition dargestellt, um effiziente Therapieangebote zu gestalten. Um auch zu Arbeits- und Übungsmaterial gut beraten zu können, erfahren Sie anatomisch-ergonomische Erkenntnisse geeigneter Mal-, Zeichen- und Schreibgeräte für Vor- und Grundschule. Praxisorientiert werden wesentliche Aspekte einer "richtigen" Schreibhaltung für eine erfolgreiche Behandlungstherapie aufgezeigt.

    Die Inhalte sind z.T. ebenso für Schlaganfall-Patienten und Menschen im Bereich der neurologischen Rehabilitaton bzw. bei Athrose geeignet.

    Bildungslandschaft und Förderbereich müssen fachlich kompetenter zusammenwachsen, damit Lernen und eine gute Körper- und Geistesentwicklung gelingen.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten