Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt. Das Ändern der Email-Adresse ist nicht möglich.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Stressreduktion durch „Smart-Vagus“ (S-101)

    Einfluss der Vibrations-, Klang- und Schwingungen auf Faszie als größtes Sinnesorgan in Training und Therapie

    08.03.19 | 09:30 – 12:30 Uhr

    Veranstaltungsart
    Kongress therapie Leipzig
    Themen
    Physikalische Medizin und Rehabilitation
    Berufsgruppe
    Physiotherapeuten
    Teilnahme-empfehlung

    A

    Referent

    Praxis Sport Reha GmbH
    Edo Hemar

    Inhalt

    Das Autonome Nervensystem funktioniert ganz anders, als wir es bis heute in allen Anatomiebüchern lesen können. Das ist die bahnbrechende Erkenntnis des amerikanischen Wissenschaftler Dr. Stephen Porges von der Universität Illinois.

    Auf Grund intensiver Studien der menschlichen Polygenese und der neuralen Abläufe ist Porges davon überzeugt, dass der Parasympatikus zweigeteilt ist, nämlich in einen dorsalen und ventralen „smart“ Vagus, der den Sympathikus und Parasympathikus reguliert.
    Dieser „Smart Vagus“ ist im Gegensatz zum dorsalen mit motorischen Vagusfasern myelinisiert. Dadurch werden diese Faszien zum „Fühlorgan“, was man sich in der Therapie und Training zu Nutze machen kann.

    So beeinflusst der Smart Vagus unter anderem positiv die Heart Rate Variability (HRV), die ein Indikator für Gesundheit ist. Eine eingeschränkte HVR wird z.B. beobachtet bei Stresserkrankungen wie Burnout und Depression und bei chronischen Schmerzen usw…
    WIE kann ein Patient, ein Sportler und/oder jedermann eine...bessere Regeneration/Entspannung-, Entsorgung-, Versorgung-, Regulation-, bessere Wiederherstellung und mehr Energie AKTIVIEREN?
    „Wir leben und sind ein Meer aus Schwingungen“
    Warum Schwingungen so wichtig sind?
    Alles um uns herum schwingt, denn alles besteht aus Materie, die in irgendeiner Weise in Schwingung versetzt werden kann, und es auch permanent wird.
    Wir bestehen aus Materie, die leicht in Schwingung zu bringen ist. Gesunde, aktive Menschen, deren Sinne „gut“ zusammenarbeiten, erleben tagtäglich eine Vielzahl von Stimulierungen durch Schwingung.
    Menschen, deren Sinne beeinträchtigt sind, weil Sie sich nicht mehr oder kaum frei bewegen können, haben oft ein gesteigertes Bedürfnis nach Vibration und Schwingung um sich selbst spüren zu können (Propriozeption). Zunehmend haben auch Kinder Probleme bei der Wahrnehmung ihrer Umwelt. Fehlinterpretierte Sinneswahrnehmung oder mangelnde körperliche Reize führen oft zu sog. Wahrnehmungsstörungen. Und diese führen zu zahlreichen Alltagsproblemen.

    So beeinflusst der Smart Vagus unter anderem positiv die Heart Rate Variability (HRV), die ein Indikator für Gesundheit ist. Eine eingeschränkte HVR wird z.B. beobachtet bei Stresserkrankungen wie Burnout und Depression und bei chronischen Schmerzen, wie der Fibromyalgie.
    Weiterhin vermittelt der aktivierte Smart Vagus durch Ausschüttung der Hormone Oxytocin und Vasopressin das Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit.
    „Erfahren“ Sie in diesem Kurs welch positiver, stressreduzierender Einfluss der Smart Vagus, durch Stimulierung und Schulung der Faszien, auf den menschlichen Organismus hat.
    Der Workshop richtet sich an alle Bewegungsfachberufler, die sich für „Stressreduktion durch „Smart-Vagus - Einfluss der Vibrations-, Klang- und Schwingungen auf die Faszie in Training und Therapie“ bei Patienten; wie z.B. Demenz-Alzheimer, Parkinson, MS, Burnout, Depression, Trauma, Spastiker, ADL usw. interessieren. Vom Sportler, Trainer, Personaltrainer, Körpertherapeuten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sporttherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Osteopathen hin bis zum Mediziner…

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten