Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt. Das Ändern der Email-Adresse ist nicht möglich.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Faszientherapie und -training jenseits der Rolle(S-024)

    Tensegrale und propriozeptive Aspekte der Arbeit mit Faszien

    07.03.19 | 11:30 – 13:00 Uhr

    Veranstaltungsart
    Kongress therapie Leipzig
    Themen
    Reha- und Gesundheitssport, Sporttherapie / Medical Fitness, Prävention, Medizinische Rehabilitation
    Berufsgruppe
    Physiotherapeuten, Trainer Reha- u. Gesundheitssport, Sportwissenschaftler, Sporttherapeuten
    Teilnahme-empfehlung

    A

    Fortbildungspunkte

    2

    Referent
    Inhalt

    Die Aktualität der Faszien in Therapie und Training hat inzwischen die meisten Gesellschaftsgruppen erfasst, beschränkt sich jedoch im breitensportlichen Bereich häufig auf den Erwerb einer sog. Faszienrolle. Andere wichtige Aspekte der Arbeit mit Faszien bleiben dabei unberücksichtigt: die dreidimensionale, aktive Tensegrität und die propriozeptive Rolle der Faszien zu Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Erstere bezieht sich auf das koordinierte Zusammenspiel der Muskel-(Vor)Spannung und der Faszien und macht Phänomene wie den sog. Katapulteffekt, Triggerfunktion und Aufspannung erst möglich. Letztere spielt als Wahrnehmung von Faszien-Schmerzen naturgemäß eine größere Rolle im therapeutischen Bereich und ist dort wissenschaftlich besser belegt, allerdings darf Propriozeption nicht auf die Schmerzwahrnehmung reduziert werden, sondern spielt bei jeder Bewegungssteuerung eine fundamentale Rolle, die optimiert und trainiert werden muss.
    Im Vortrag wird auf die wissenschaftlichen Hintergründe eingegangen und aktuelle Studien vorgestellt. Bestehende Therapie- und Trainingskonzepte werden hinsichtlich ihrer faszialen Eignung betrachtet und ggf. variierend ergänzt. Eigene Übungsideen werden demonstriert und, soweit möglich, auch praktisch geübt. Auf die Fragen der Teilnehmer soll vor allem hinsichtlich der Umsetzbarkeit ihrer jeweiligen Zielgruppe eingegangen werden, sodass sie einen praktischen Ideenpool mit in ihr Berufsfeld nehmen können.

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten