Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt. Das Ändern der Email-Adresse ist nicht möglich.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Faszien Fitness und Kleingruppentraining im Rehasport (S-126)

    08.03.19 | 15:00 – 18:00 Uhr

    Veranstaltungsart
    Kongress therapie Leipzig
    Themen
    Neurologie, Alternative Heilverfahren, Reha- und Gesundheitssport, Sporttherapie / Medical Fitness, Physikalische Medizin und Rehabilitation, Medizinische Rehabilitation, Prävention
    Berufsgruppe
    Physiotherapeuten, Trainer Reha- u. Gesundheitssport, Sportwissenschaftler, Sporttherapeuten
    Teilnahme-empfehlung

    A

    Fortbildungspunkte

    Es werden 4 Lerneinheiten als Fortbildung für Übungsleiter anerkannt.

    Organisator

    IG Rehasport

    Referent

    Reha Vitalis Plus e.V.
    Niklas Arnold

    Vitalastic - bewusst bewegen
    Sylvia Seifert

    Inhalt

    Faszien Fitness im Rehasport
    Sylvia Seifert

    Muskeln und Faszien kann man nicht trennen. Das wissen wir heute und bedeutet, dass unsere Faszien bei jeder Bewegung einen Trainingsimpuls mit erhalten.
    Dennoch ist es möglich, durch spezielle Übungen und Bewegungen, die spezifisch auf die phänomenalen Eigenschaften des faszialen Gewebes einwirken, ein mehr faszial betontes Training zu absolvieren in Abgrenzung zu Kraft- oder Ausdauertrainingseinheiten.
    Die Faszien ganz bewusst zu trainieren eröffnet Therapeuten und Trainern eine neue Dimension, denn faszial betonte Übungen im Reha- und Gesundheitssport beschleunigen Heilungsprozesse, helfen Leistung zu steigern und schützen vor erneuter Verletzung.
    In diesem Praxis-Workshop liegt dabei der Fokus der faszialen Arbeit auf dem Sensorischen Verfeinern (Sensory Refinement) und damit auf der Interozeption und Propriozeption.
    Als eins der vier faszialen Trainingsprinzipien ist dies die Grundlage allen weiteren (faszialen) Übens und Trainings. Die sensorischen Übungen werden kombiniert mit Übungsbeispielen des faszialen Elastizitätstrainings (Rebound Elasticity) und des faszialen Dehnens (Fascial Stretch) sowie Rollens (Fascial Release).
    Der Workshop hält Übungsrepertoire in Einzel- und Partnerarbeit bereit und legt den Schwerpunkt auf das verbale Vermitteln der Übungen. Dies fördert vor allem die Selbstverantwortung der Teilnehmer insbesondere in Gruppenkursen in Bezug auf die eigene Körper- und Bewegungswahrnehmung bei den Übungen und die damit verbundene eigene Belastungssteuerung, was Voraussetzung für Heilung und Gesundherhaltung ist.

    Medizinisches Kleingruppentraining
    Niklas Arnold

    Dieses Konzept vereint funktionelle Kräftigungsübungen, Rumpftraining und sensomotorisches Training. Neun aufeinander aufbauende Zirkelvarianten bieten Spaß und ein optimales Training für alle. Die Einsatzmöglichkeit umfasst dabei Reha-, Präventions- und Gesundheitssportler. Durch zahlreiche Differenzierungsmöglichkeiten der einzelnen Stationen kann sofort auf die individuellen Voraussetzungen der Teilnehmer eingegangen werden.
    Diese Trainingsmethode bietet die Möglichkeit, viele Teilnehmer auf engem Raum trainieren zu lassen und zeigt Ihnen neue Anwendungsmöglichkeiten im Reha- und Therapietraining.

    Bemerkungen

    Teilnehmerbegrenzung

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten