Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt. Das Ändern der Email-Adresse ist nicht möglich.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    BALLance Methode - Hüftbeuger, Kreuz, ISG (S-200)

    09.03.19 | 09:00 – 12:00 Uhr

    Veranstaltungsart
    Kongress therapie Leipzig
    Veranstaltungsort
    Messehaus, Ebene 0, M22
    Themen
    Reha- und Gesundheitssport, Sporttherapie / Medical Fitness, Prävention
    Berufsgruppe
    Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Ärzte, Masseure und med. Bademeister, Trainer Reha- u. Gesundheitssport, Sportwissenschaftler, Sporttherapeuten
    Eintritt
    Online Ticket 57,00 EUR / Tageskasse 69,00 EUR
    Teilnahme-empfehlung

    A+B

    Fortbildungspunkte

    Es werden 4 Lerneinheiten als Fortbildung für Übungsleiter anerkannt.

    Organisator

    IG Rehasport

    Referent
    Inhalt

    BALLance Methode - Hüftbeuger & Co.
    Mirko Fünfstück

    Die neue BALLance-Methode nach Dr.Tanja Kühne
    Schmerzen im Rücken? Schmerzen in der Leiste? Ein unbewegliches Hüftgelenk? Sitzende Tätigkeiten?
    Die Ursachen vieler Schmerzen liegen oft „versteckt“ gegenüber dem Schmerzpunkt. Sehr oft ist z.B. der verkürzte (angespannte) Hüftbeuger die Ursache für Beschwerden im Kreuz und der Lendenwirbelsäule. Die Beweglichkeit der Hüfte wird dadurch stark eingeschränkt. Lockern und Mobilisieren verschafft schnelle und sichere Erleichterung.

    Durch die neue BALLance Methode erreichst du:

    • sanfte Lockerung des Hüftbeugers
    • sanfte Lockerung der Gesäßmuskulatur
    • sanfte Mobilisation des Hüftgelenkes
    • weniger Verspannungen und mehr Bewegungsfreiheit

    BALLance Methode - Kreuz, ISG & Co.
    Mirko Fünfstück

    Die neue BALLance-Methode nach Dr.Tanja Kühne
    Schmerzen im Rücken? Blockiertes Iliosakralgelenk? Eine Unbeweglichkeit im LWS-Bereich? Dann ist die BALLance-Methode genau richtig!
    Wie das Wort Kreuz schon verrät, kreuzen sich in diesem Bereich (Thorakolumbalfaszie) die myofaszialen Wege. Alle Kräfte werden hier sowohl nach oben als auch nach unten weitergeleitet und ausbalanciert. Kein Wunder, dass das Kreuz oft so verspannt und schmerzhaft ist und dass das Iliosakralgelenk blockiert wird.

    Die BALLance-Methode sorgt für:

    • eine sanfte Lockerung des Hüftbeugers
    • eine sanfte Lockerung der Gesäßmuskulatur
    • eine sanfte Mobilisation des Hüftgelenkes
    • weniger Verspannungen und mehr Bewegungsfreiheit

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten