Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt. Das Ändern der Email-Adresse ist nicht möglich.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Alltagswirksame Ansätze zur Erhaltung und Wiedergewinnung der psychischen Gesundheit aus dem Yoga und Ayurveda (S-114)

    17.03.17 | 09:30 – 12:30 Uhr

    Veranstaltungsart
    Kongress therapie Leipzig
    Veranstaltungsort
    Messehaus, Ebene -1, M26
    Themen
    Alternative Heilverfahren
    Berufsgruppe
    Ärzte, Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Masseure und med. Bademeister, Sporttherapeuten, Trainer Reha- u. Gesundheitssport
    Eintritt
    Online Ticket 37,00 EUR | Tageskasse 46,00 EUR
    Teilnahme-empfehlung

    A

    Referent

    Praxis Körpertherapie
    Christine Glander-Rieker

    Yogawissen und Yogapraxis
    Dr. phil. Oliver Hahn

    Inhalt

    Yoga und Ayurveda sind zwei ursprünglich aus Indien stammende ganzheitlich orientierte Systeme zur Harmonisierung und Heilung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene, die auf eine viele Jahrhunderte währende Tradition zurückblicken. Das Seminar führt zunächst in die für beide Systeme maßgebliche Sichtweise auf Gesundheit und Krankheit ein, wobei die drei Humore bzw. Doshas – Vata, Pitta und Kapha, von denen die sogenannten Konstitutionstypen des Ayurveda abgeleitet sind – im Vordergrund stehen. Aus ayurvedischer Sicht sollen und können Störungen bereits in ihrem Beginn auf der subtilen Ebene der drei Doshas erkannt und harmonisiert werden, um Krankheiten möglichst gar nicht erst entstehen zu lassen. Hierbei spielt eine der individuellen Person angemessene Lebensweise, die eine auf die aktuelle Lebenssituation abgestimmte Ernährung, Schlafgewohnheiten, Körperhygiene und vieles mehr einschließt, eine entscheidende Rolle.

    Die Balance geistiger, körperlicher und emotionaler Aspekte des Seins ist gleichfalls im Yoga von zentraler Bedeutung. Dies soll am Beispiel zweier wirkungsvoller Techniken dargestellt werden. Yoga Nidra ist eine sehr alte Technik, die gleichzeitig tiefe körperliche Entspannung wie auch einen tiefen meditativen Zustand induziert. Das Üben von Yoga Nidra schult Achtsamkeit und die Fähigkeit, den Fokus zu halten. Beides ist eine große Unterstützung, um im Gleichgewicht zu bleiben, aber auch, um aus dem Teufelskreis von Stress und Burnout wieder heraus zu finden. Kirtan Kriya ist eine komplexe, gleichzeitig einfache Meditationstechnik, die nachweislich eine strukturierende und ordnende Wirkung auf das Gehirn hat. Sie wird daher als Prophylaxe für Demenzerkrankungen ermpfohlen und hat darüber hinaus noch eine Reihe anderer positiver Wirkungen. Beide Techniken werden theoretisch erläutert, und es gibt Gelegenheit für eine persönliche Erfahrung.

    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten