Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header
Nachricht vom 07.03.19 | therapie Leipzig

Führungswechsel bei der therapie Leipzig

In den letzten 20 Jahren hat Projektdirektor Ronald Beyer die Erfolgsgeschichte der therapie Leipzig maßgeblich mitbestimmt. Nun übergibt er den Staffelstab an Birgit Mücklich.

Die studierte Sportwissenschaftlerin Birgit Mücklich ist seit 13 Jahren für die Leipziger Messe tätig. Viele Jahre arbeitete sie als Kommunikationsreferentin für verschiedene Veranstaltungen. Zuletzt betreute sie als Projektdirektorin unter anderem den Leipziger Tierärztekongress. Ihre umfangreichen Berufserfahrungen bringt sie in ihre neue Position ein. „Die therapie Leipzig ist und bleibt die Nr. 1 in Deutschland. Ich werde alles daran setzen die Veranstaltung erfolgreich weiterzuführen und ihren Charakter zu bewahren. Zusätzlich werden wir versuchen über Regionalveranstaltungen den Therapeuten einen lohnenswerten Branchentreff vor ihrer Praxistür anzubieten“, so Birgit Mücklich zu ihren neuen Herausforderungen. Neben der therapie Leipzig betreut sie bereits die therapie on tour BOCHUM und die therapie HAMBURG. Somit wird sie künftig das gesamte Cluster der Therapie-Messen verantworten.

Von der Regionalveranstaltung zum führenden Branchentreff Deutschlands

Gemeinsam mit den Verbänden für Physiotherapie entwickelten Ronald Beyer und sein Team vor 20 Jahren das Regionalkonzept der therapie Leipzig. Die Messe und der Kongress haben in der Folge eine ständige Weiterentwicklung erfahren. „Das hervorstechendste Merkmal der therapie Leipzig ist ihre Interdisziplinarität. Uns war es immer wichtig, möglichst alle Partner, die in der Prävention und Rehabilitation tätig sind, in die Projektplanungen der Veranstaltung einzubeziehen. Ich freue mich sehr, dass unser Konzept so gut aufgegangen ist“, erklärt Ronald Beyer. 2001 zählte die Veranstaltung rund 70 Aussteller und knapp 3.000 Besucher. 2019 füllen 371 Aussteller die Messehalle und mehr als fünf Mal so viele Besucher wie zur Premiere werden aus ganz Deutschland erwartet. Nunmehr über 20 Verbände und Fachgesellschaften aller Disziplinen der Heilmittelbranche unterstützen die therapie Leipzig.

Mit seiner langjährigen Expertise wird Ronald Beyer weiterhin den Ausbau des Medizinbereichs bei der Leipziger Messe forcieren und dabei gezielt die Fachveranstaltungen med.Logistica, MEDCARE und den Leipziger Tierärztekongress weiterentwickeln.

Über die therapie Leipzig
Die therapie Leipzig bietet als größte Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention in Deutschland einen kompletten Marktüberblick. 2017 zeigten 354 Aussteller den 16.100 Messebesuchern ihre Innovationen und aktuelle Branchentrends auf der Leipziger Messe. Den Kongress mit mehr als 200 Symposien, Seminaren und Workshops nutzten rund 3.100 Physio- und Ergotherapeuten, Masseure, Ärzte, Sportwissenschaftler und Sporttherapeuten sowie Führungskräfte von ambulanten Rehazentren, Akut- und Reha-Kliniken zur Fort- und Weiterbildung. 22 Verbände und wissenschaftliche Gesellschaften unterstützten die therapie Leipzig 2017 und wirkten an der Konzeption und Umsetzung des Fortbildungsprogrammes mit. Die nächste therapie Leipzig findet vom 07. bis 09. März 2019 statt.


Ansprechpartner für die Presse

PR/ Pressesprecherin
Frau Karoline Nöllgen
Telefon: +49 341 678 6524
Fax: +49 341 678 166524
E-Mail: k.noellgen@leipziger-messe.de


Downloads


Links

Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten